Debeka Baufinanzierung: Baukredit der Debeka Bausparkasse

Einer der größten und etabliertesten Anbieter für Baufinanzierungen ist die Debeka Bausparkasse. Das Debeka Darlehen kann laut aktuellem Angebot der Debeka für Baufinanzierung als Sofortfinanzierung mit einer Zinsfestschreibung für bis zu 30 Jahre abgeschlossen werden. Dabei verspricht der Anbieter aktuell besonders günstige Konditionen, nämlich keine Schätzgebühren, keine Bearbeitungsgebühren und keine Kontoführungsgebühren auf seiner Website der Debeka BAUwelt. Ebenso möglich ist es, mit dem Debeka Baudarlehen eine Umfinanzierung der bestehenden Immobilienfinanzierung zu realisieren – und zwar bis zu 12 Monate vor Vertragsablauf und ohne Bereitstellungszinsen.

Um Informationen dazu von einem persönlichen Berater der Debeka einzuholen, muss man einige Eckdaten angeben, z.B. zur Höhe des Kaufpreises bzw. der Baukosten respektive der Höhe der gewünschten Umschuldung. Vorhandenes Eigenkapital muss wertmäßig kumuliert angegeben werden (dazu zählen Bankguthaben, Wertpapiere, Grundstücke etc.), ebenso natürlich die Höhe des gewünschten Darlehensbetrags.

Zusätzlich gibt man u.a. an, worauf sich der Finanzierungswunsch bezieht. Möchte man z.B. einen Neubau finanzieren, eine bestehende Immobilie kaufen, eine bereits im Besitz befindliche Immobilie modernisieren oder erst einmal nur ein Grundstück erwerben? In letzten Fall ist die Größe des Bauplatzes in m² anzugeben, ebenso die Lage (Ort) des Objekts.

Die Debeka verspricht Interessenten, die Baugeld benötigen und dies über die Bausparkasse (auch ohne Bausparvertrag) finanzieren wollen, eine umfassende Baufinanzierungsberatung und Betreuung vor Ort. Annuitäten oder Hypothekendarlehen mit Absicherung durch eine Lebensversicherung sind möglich. Ebenso wirbt der Anbieter mit flexiblen Laufzeiten, abhängig von der Höhe des Tilgungssatzes.